Beispiel-Ablauf nach Buchung des Weihnachtsmannes für eine Weihnachtsfeier am 24.12. (Heilig Abend)


Nach bestätigter Buchung setzt sich Ihr Weihnachtsmann mit Ihnen telefonisch für alle weiteren Absprachen in Verbindung. Bitte halten Sie alle erforderlichen Informationen bereit (u. a. Namen und Alter der Kinder, positive und negative Eigenschaften der Kinder und was Sie ganz toll können, Was soll der Weihnachtsmann wissen und ansprechen?, Werden die Kinder ein Gedicht/ Musikstück vortragen?, Die ungefähre Anzahl der anwesenden Personen bei der Feier, Haustier vorhanden?, Kommt der Weihnachtsmann ohne zu klingeln ins Haus/ auf das Grundstück?, Wo sind die Geschenke? Der Weihnachtsmann hat einen Jutesack dabei!).

Da die Tourenplanung Ihrem Weihnachtsmann erst am 20.12. übergeben wird, kann er sich erst bis spätestens 22.12. bei Ihnen melden. Bitte garantieren Sie, dass bei Abwesenheit ein Anrufbeantworter geschaltet ist. Falls sich der Weihnachtsmann am 23.12. noch nicht gemeldet haben sollte, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung. Bitte haben Sie am Heiligen Abend Verständnis für mögliche auftretende Verspätungen, die wetterbedingt auftreten können. Bei voraussehbaren Verspätungen von mehr als 45 Minuten meldet sich der Weihnachtsmann von seiner Tour aus bei Ihnen. Bitte ermöglichen Sie es dem Weihnachtsmann ohne Verspätung von seinem Besuch aufbrechen zu können. Bitte bieten Sie dem Weihnachtsmann keine alkoholischen Getränke an.

Falls Sie den Weihnachtsmann fotografieren, schicken Sie doch bitte einen Abzug (Papier, digital) an meine E-Mail-Adresse. Für eine kurze Rückmeldung nach den Feiertagen, ob Sie mit Ihrem Weihnachtsmann zufrieden waren, Lob, Kritik, Anregungen und Bemerkungen, wäre ich Ihnen sehr dankbar. Sie helfen mir damit, den Service im nächsten Jahr zu verbessern.


"; ?>